1. Tag: Ankunft und Abfahrt in Bergen

Heute ging es pünktlich und ganz entspannt los. Das Taxi brachte uns um 10:40 zum Flughafen nach Schönefeld. Am Checkin-Schalter war es leer. Die Sicherheitskontrolle ging auch zügig durch. Nun hieß es auf den Flieger warten. Der ging dann mit knapp 20 Minuten Verspätung in die Luft und landete dafür fast auf die Minute genau.

Das Gepäck war fix aufgenommen und es ging nach einem kleinen Umweg für einen Cache zur Straßenbahn. Diese benötigt knapp 45 Minuten bis ins Stadtzentrum von Bergen. Eine Station vor Ende stiegen wir am Hauptbahnhof schon aus und nahmen von dort wieder ein Taxi bis zum Hurtigrutenterminal.

Beim Einchecken auf unser Schiff war es auch leer. Es war aber erst 16:30 und wir wollten eigentlich noch eine Runde durch Bergen laufen. Leider begann es zu diesem Zeitpunkt zu regnen. So war es nur eine kleine Runde.

Auf dem Schiff war noch nicht viel los. Kurz warten bis die nächste Sicherheitsunterweisung stattfand und danach war auch schon das Restaurant für das Abendbuffet geöffnet. Eine gute Auswahl an warmen und kalten Speisen. Die nächsten Abende gibt es Menü zu festen Zeiten. Leider sind wir aktuell in der letzten Runde um 20:30. Vielleicht können wir das noch verschieben.

Nach dem Abendessen konnten wir dann auch auf unsere Kabine. Nicht sehr groß, aber ausreichend für die nächsten 11 Nächte. Kurz die Taschen ausgepackt und dann das Schiff kurz erkundet. Anschließend sind wir nochmal raus um eine Kleinigkeit einzukaufen und ein paar Eindrücke von Bergen und unserem Schiff zu sammeln. Auf dem Weg noch ein paar Caches mitgenommen.

Es ist jetzt fast 23:30 Uhr und wir sind vor knapp 60 Minuten ausgelaufen.

Erster großer Hafen morgen ist Alesund.

3 Kommentare zu „1. Tag: Ankunft und Abfahrt in Bergen

Gib deinen ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: