Tag 03 – letzte Runde in Toronto

Heute haben wir länger geschlafen. Den Tag haben wir entspannter angefangen als gestern. Zum Frühstück erstmal das Obst von gestern gegessen und danach den Tag geplant. So viel zu planen gab es nun auch nicht, da eigentlich Regen angesagt war. Deswegen sollte es eine überdachte Attraktion werden. Es fiel die Wahl auf Ripleys Aquarium. Also wieder Richtung Union Station und zum Fuß des CN-Tower.

Tickets für 12 Uhr online gekauft und dann gemütlich losgezogen.

Das Aquarium war wirklich schön. Besonders die großen Becken mit den Haien und Rochen. Ich glaube die Bilder sagen da schon einiges aus, auch wenn in Live es noch schöner war.

Nach fast 3h Taten uns die Füße ordentlich weh und haben uns aud den Weg zurück ins Hotel gemacht.

Geregnet hat es in der ganzen Zeit dann doch nicht, aber besser so als dann doch durchnässt.

Morgen hole ich früh das Auto und dann geht es los nach Gananoque zu den Tausend Inseln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: