Tag 19 – Eine kanadische Legende – Gilles Villeneuve

Heute mal wieder ein Tag, an dem nicht viel passiert ist. Am Morgen war vor dem Fenster alles in Nebel gehüllt. Der verzog sich auch nur langsam.

Berthierville ist der Heimatort von Gilles Villeneuve, dem bei uns eher weniger bekannten Formel 1 Fahrer. Besser bekannt ist da wohl sein Sohn Jaques Villeneuve.

Wir waren heute im Musée Gilles Villeneuve, welches keine 400 m vom Hotel entfernt ist. Hier wird das Leben und Wirken von ihm gewürdigt, sowie von seinem Bruder und seinem Sohn. Auch wenn das Museum nicht sehr groß ist, so sind wir doch über eine Stunde dort gewesen.

Im Anschluß sind wir doch noch zur gestern ausgelassenen überdachten Brücke gefahren und haben hinterher noch ein paar Kleinigkeiten eingekauft.

Das war es für heute, denn um 15 Uhr fing es an zu regnen. Wir machten es uns dann im Hotelzimmer bei Kaffee und Kuchen so gemütlich wie es ging.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: