Tag 10 – Quebec bei feinstem Sonnenschein

Ja, richtig. Wir haben wieder super sonniges Wetter, allerdings bei ordentlich Wind. Ohne Jacke und Mütze wurde es dann teilweise doch unangenehm frisch. Anfangs mit nur knapp 10 Grad, waren es am Nachmittag dann höchstens 14.

Wir haben uns auf einen ruhigen Spaziergang eingestellt, beginnend am Hotel über die Felder von Abraham zur Zitadelle. Dann liefen wir bis zum Stadttor an der neu aufgebauten Stadtmauer entlang. Weiter durch die Altstadt bis zum Hotel Frontenac.

Weiter ging es dann von der Oberstadt in die Unterstadt, wo wir uns zum Mittag ein kleines Sandwich gönnten. Zurück sind wir mit der Funiculaire, der Standseilbahn, hoch in die Oberstadt gefahren.

Den restlichen Rückweg sind wir noch ein wenig andere Wege durch die Altstadt gelaufen.

Das war ein schöner Spaziergang über knapp 7 km.

Zum Abend gehen wir heute mal in ein Restaurant.

2 Kommentare zu „Tag 10 – Quebec bei feinstem Sonnenschein

Gib deinen ab

  1. Oh, wirklich schon Tag 10?
    Schön, dass das Wetter wieder mitgespielt hat, wenn es auch kalt dabei ist. Aber es wird auch schon sichtlich bunter auf Deinen Bildern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: