Tag 05 – Gananoque und dessen Seite der Thousand Islands

Der Tag begann halbwegs sonnig bei sehr frischen Temperaturen. Unser Plan sah wieder eine Bootsfahrt auf dem Sankt Lorenz Strom zwischen den Tausend Inseln vor. Diesmal aber von unserem Übernachtungsort Gananoque aus.

Die Fahrt begann pünktlich um 11 Uhr bei leicht bedecktem Himmel. Auch wenn die Einreise in die USA derzeit nicht möglich ist, so waren wir nach kurzer Zeit schon in US-amerikanischen Gewässern. Das Schiff fuhr im südlichen Teil des Flusses, vorbei an der Millionairs Row und eine Runde um Boldt Island mit Boldt Castle bis Zavikon-Island. Hier dürfte natürlich nicht die Geschichte über die kleinste internationale Brücke zwischen zwei Staaten fehlen.

Jetzt ging es auch schon wieder zurück. Es war mittlerweile auch stärker bewölkt und es fielen ein paar Tropfen Regen. Das letzte bekannte auf dieser Runde war der 1000 Islands Tower.

Eigentlich war das noch ein Punkt, den wir wieder besuchen wollten, aber leider haben sie derzeit nur am Wochenende geöffnet. Das ist wirklich schade, denn wir hatten uns sehr auf den Ausblick gefreut.

Nachdem wir zurück im Hafen und von Bord waren, machten wir noch einen kurzen Spaziergang durch das Ortszentrum und ein paar kleinere Seitenstraßen.

Das war es schon für heute. Zum Abendessen gibt es dann noch die restliche Pizza von gestern.

Morgen geht’s es weiter in die nächste Stadt auf unserer Tour – Montreal.

2 Kommentare zu „Tag 05 – Gananoque und dessen Seite der Thousand Islands

Gib deinen ab

  1. Du hattest die Thousand Islands ja letztes Mal schon mit Bildern gezeigt. Ich finde, die jetzigen Bilder wirken auch ohne Sonne noch sehr!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: