Tag 27 – Unser letztes Hotel

Langsam geht die Reise zu Ende. Heute ging es von Huntsville nach Colingwood. Der Tag begann wie angekündigt mit Regen. Der hörte aber schon gegen 10 auf. Das war ganz praktisch, denn so kam man trockenen Hauptes zum Auto.

Da die Fahrt eigentlich nicht so weit ist, habe ich einen kleinen Zwischenstop eingeplant. Ich hatte schon Bedenken, ob das bei Regen was wird? Aber das Wetter war mehr als gnädig, denn auf dem Weg nach Midland klarte es auf und die Sonne schien dann bei mehr als 16 °C.

So machte dann der Gang durch das Museumsdorf „Sainte-Marie among the Hurons“ auch Spaß. Hier hatten für eine kurze Zeit in der Mitte des 17. Jahrhunderts die ersten Europäer die erste Jesuiten-Mission in Ontario erbaut. Dies diente auch dem Austausch mit den hier ansässigen Natives, den Wendat.

Nachdem wir noch im anschließenden Museum waren, hatte es sich draußen wieder bewölkt. Die letzten 60 km gingen dann über Nebenstraßen, bis wir an den Lake Huron kamen. Hier schien dann auch wieder die Sonne. Meine Prognose von gestern war also glücklicherweise falsch. Mal sehen, was uns der morgige letzte voll nutzbare Tag für Wetter beschert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: