Tag 19 – ein Ausflug entlang des Hudson River

Heute kam dann die Sonne wieder raus, aber es blieb zumindest angenehm von den Temperaturen.

Mein Plan für heute besagte einen Ausflug nach Poughkeepsie und so tat ich es auch. Die Fahrt beginnt am Grand Central Terminal und führt nach Norden aus der Stadt hinaus. Das erste Stück ist noch unterirdisch. Zuerst noch ganz langsam bis zum Ende des Bahnhofsbereich und nach 9 Minuten ging es oberirdisch weiter bis zum ersten Halt in Harlem.

Nach dem Überqueren des Harlem River folgt der Zug dem Verlauf bis dieser in den Hudson River mündet. Entlang der Strecke gibt es einige namentlich bekannte Orte wie z. B. Sleepie Hollow, das Gefängnis Sing Sing oder die Militärakademie Westpoint. Das alles sind keine Haltepunkt, aber zumindest die letzten beiden sind markante Gebäude die ich schnell nachgeschaut habe.

In Poughkeepsie nach knapp 2h Bahnfahrt angekommen, machte ich mich auf den Fußweg über den Hudson River. Das gestaltet sich hier in gewisser Weise angenegm, denn dafür wurde eine stillgelegte Eisenbahnbrücke in den Walkway over the Hudson umgewandelt.

Also einmal rüber und wieder zurück. Auf der Brücke wehte glücklicherweise ein Wind, so dass die Sonne erträglich war. Das war in den Straßen von Poughkeepsie leider nicht überall der Fall.

2, 5 Stunden nach der Ankunft ging es dann Auch schon wieder zurűck. Der Zugwar diesmal voller, denn viele Baseballfans waren auf dem Weg ins Yankees Stadium.

Das war ein schöner Ausflug abseits vom Trubel in Manhattan.

Ein Kommentar zu „Tag 19 – ein Ausflug entlang des Hudson River

Gib deinen ab

  1. Das war ein „gemütlicher“ Ausflug mit dem Zug aus NY heraus nach Poughkeepsie . Interessant ist die Geschichte und die Bedeutung der Brücke über den Hudson-River in der Vergangenheit. Schön, dass sie heutzutage als Fußgängerbrücke erhalten ist und damit einen touristischen Anziehungspunkt darstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: