4. Tag: letzter nutzbarer New York Tag

Der Tag begann mit angenehm kühlen 18°C und absolut klarem Himmel. Den Regen in der Nacht hat man nur anhand der restlichen Pfützen erkennen können.

Wie auch die Tage vorher gab es ein einfaches Frühstück in einem nahegelegenen Coffee-Shop.

Nun haben wir uns genug Zeit genommen um die Fahrt nach Liberty und Ellis Island nachzuholen. Also wieder einmal bis ganz in den Süden von Manhattan, Tickets kaufen (nur für den Zutritt der Inseln und das Immigration Museum auf Ellis Island) und die Fahrt mit der Fähre geniessen. Die Freiheitsstatue ist von so nah noch beeindruckender als von der Staten Island Fähre. Aber auch das Museum und die Gebäude auf Ellis Island sind interessant. Und trotz der Menschenmassen hat sich die Fahrt gelohnt. Zumal das Wetter den Tag über super blieb und nur minimal Wolken aufkamen.

Nach der Fahrt zurück nach Manhattan ging es gemütlich durch den Battery Park zurück zur U-Bahn. Mit der ging es nur 3 Stationen zurück bis City Hall um sich dort eben das Rathaus und den nahegelegenen Anfang der Brooklyn Bridge anzuschauen. Ein kleiner Spaziergang 4 Straßen weiter westlich brachte uns zu Whole Foods, wo wir unser Abendessen besorgten und dann ab zurück ins Hotel, um die Füße zu erholen.

Morgen beginnt dann die eigentliche Rundreise mit dem Auto.

Fast vergessen. In New York wird ja fast täglich für verschiedene Filme und Serien gedreht. Heute waren Dreharbeiten bei uns vor dem Hotel für die Serie „Orange is the New Black“. Gesehen habe wir die Aufnahmen selber nicht, aber überall hingen diese gelben Zettel.

Ein Kommentar zu „4. Tag: letzter nutzbarer New York Tag

Gib deinen ab

  1. Uff! Was für anstrengende Tage, aber vermutlich auch ganz viele verschiedene Eindrücke, die auf einen einstürmen.
    Aber nun auf- nach Stadtgetümmel- in die Weite des Landes.
    Waltraud

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: