Tag 16: Niagara Fälle

Heute ging es von dem aus meiner Sicht doch recht trostlosen Toledo zu den Niagara Fällen. Dabei durchquerten wir Cleveland, Ohio, die Bundesstaaten Pennsylvania und New York immer schön östlich vom Eriesee entlang um dann für eine Nacht in Kanada zu sein. Da noch ein wenig auf dem Programm stand waren wir schon am frühen Nachmittag da.
Erster Punkt war ein Fotostop am Whirlpool, dann ging es zur Fahrt mit dem Boot an die Fälle. Zum Abendessen waren wir auf dem Skylontower und hielten uns dann bis nach dem dem Sonnenuntergang dort auf, denn dann wurden die Fälle wieder angestrahlt.
Morgen geht es ganz zeitig los, damit wir die ersten an der Grenze sind, denn wir haben noch einen weiten Weg bis nach Washington vor uns.





Ein Kommentar zu „Tag 16: Niagara Fälle

Gib deinen ab

  1. Das sind -fast- völlig neue Perspektiven, die ich heute von den Niagara-Fällen zu sehen bekommen habe. Und vor allem bist du selbst mal wieder zu sehen, nicht nur die Kamera. Auf dem Boot hat es sehr gespritzt, auch die Kamera hat was auf dem Objektiv abgekriegt. Schön die Rundum-Aussicht vom Skylontower, die leider nicht bis zum Ende lief, und die Ansicht von unten in ganzer Höhe bei Nacht mit Beleuchtung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: