Tag 12: Bighorn Mountains / Mount Rushmore / Rapid City

Gleich nachdem wir aus Cody raus waren, tat sich eine grosse Ebene auf. Am Horizont waren aber schon die nächsten Berge zu sehen, die Bighorn Mountains. Über die mussten wir rüber und kamen dort auf unseren Höchsten Punkt der Reise. Ca. 2750m waren es auf der Passhöhe.

Danach ging es erstmal bergab in die Weite von Wyoming um am späten Nachmittag am Crazy Horse Denkmal und Mount Rushmore anzukommen. Das  Crazy Horse Memorial liegt ein paar Kilometer weiter westlich und ist obwohl seit 1948 dran gewerkelt noch lange nicht fertig. Kurz vor sieben waren wir dann in Rapid City im Hotel.



2 Kommentare zu „Tag 12: Bighorn Mountains / Mount Rushmore / Rapid City

Gib deinen ab

  1. Dank deiner BIlder und speziell der 360°-Kamera war ich auch am Mount Rushmore. Ein unvergleichlicher Anblick. Wie lange wird dieses einmalige Denkmal erhalten bleiben, bis Wind und Wetter dagegen gewirkt haben? Der Eindruck von der Fahrt aus der Ebene in die Berge bis in die Passhöhe ist „erhebend“. Ich werde diesen Tagesausflug heute Abend noch einmal genießen, wenn ich wieder zu Hause sein werde.

  2. Hallo Ronald, am Tag 12 deiner Tour ist hier in der Abteilung deine Testkarte aus Hollywood angekommen. Große Freude! Bilder kann man im Kommentar leider nicht hochladen, der Poststempel zeigt jedenfalls: 8 May 2017, Adresse wie besprochen, ohne Straße, offenbar problemlos angekommen, hurra!

    „Verdict = Pass“

    Grüße, Reinald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: