Tag 3: Yosemite National Park / Bakersfield

Früh um 8 Uhr ging es los. Erster Stop war an einem Supermarkt. Eindecken mit dem wichttigsten wie Getränke und ein paar Snacks. Ankunft im Yosemite National Park war um 13 Uhr. Auf der Fahrt ist es natürlich nicht so toll mit den Bilder aus dem Bus. am Wassrfall sind mir dann aber ein paar gelungen. Mittlerweile bewolkt es sich immer mehr, aber dafür ist es nicht so warm –  24°C. Weiter ging es und nach kurzer Fahrt gab es noch einen schönen Blick über das Yosemite Tal auf El Capitan und Half Dome.
Das letzte Stück wurde nochmal mit einer Pause verkürzt um dann. Zog sich dann aber relativ lang hin, sodass wir erst um 19:30 im Hotel waren.

2 Kommentare zu „Tag 3: Yosemite National Park / Bakersfield

Gib deinen ab

  1. Der große Wasserfall sieht in dieser Perspektive aus, als ob er eine breite Spalte wäre, die das Bergmassiv trennt. Die Felsenberge, Flüsse und die Bäume sind sind ein ganzes Stück beeindruckender als in Island, aber das sind zweierlei Naturen, mit anderem geologischem Ursprung. Das Schönste ist das direkte Erlebnis! Den Namen von dem blauen Vogel wirst du sicher noch rauskriegen, ein schönes Tier, wie der Goldzwiesel.

  2. In Google habe ich unter „American Bluebird in Yosemity National Park“ ein identisches Foto wie das von dir gefunden. An anderer Stelle in englischer Beschreibung ein Bild mit der Bezeichnung „Steller’s Jay“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: