Tag 6: Toronto und die Niagarafälle

Da wir gestern ja erst relativ spät in Toronto ankamen, machten wir eine kleine Stadttour am morgen. Vorbei am alten Rathaus, welches jetzt als Gericht genutzt wird, und dem neuen Rathaus. Weiter zum Parlamentsgebäude der Provinz Ontario und zum Schluss zum CN-Tower. Hier war ich dann auf der Aussichtsplattform mit einem wunderbaren Blick auf den Ontario-See. Außerdem gab es eine Etage  tiefer einen offenen äußeren Rundweg und den Glasboden mit direktem Blick nach unten. Ich glaube die Bilder geben diese Eindrücke nicht wirklich wieder.
Danach ging es gleich weiter zu den Niagarafällen. Als ersten Eindruck gab es einen Helikopterflug über die Wasserfälle. Wirklich beeindruckend. Leider sieht man nicht die Kraft des Wassers wie aus der Nähe. Anschliessend waren wir auf dem Skylon-Tower, wo wir im sich drehenden Restaurant zum Mittagessen waren. Gestärkt ging es dann direkt zu den Wasserfällen und der ehemals Maids of the Mist, jetzt Hornblowers, Bootstour bis dicht ran an das herabstürzende Wasser. Wassernebel von überall. Leider ist von den Videoaufnahmen nur eine kurze etwas geworden.
Abschließend dann ins Hotel, sodass man den Rest des Tages zur freien Verfügung hatte. Den haben ich nochmal genutzt um die Niagarafälle bei Nacht zu sehen
Die Tour heute war zwar nicht weit von den Kilometern, aber  trotzdem mit sehr vielen gelungenen Eindrücken verbunden.

2 Kommentare zu „Tag 6: Toronto und die Niagarafälle

Gib deinen ab

  1. Bei diesen Bildern und Videos musste ich ein paar Mal die Luft anhalten, einmalig beeindruckend. Vor allem aus dem Tower, stärker noch die Aufnahmen aus dem Hubschrauber. Nun weiß ich, warum der Horseshoe-Fall seinen Namen hat. Die amerikanische Seite beeindruckt auch in der Nacht mit den verschiedenen Beleuchtungen. Und offensichtlich hast Du Dich auch auf das Schiff gewagt, das ich von den Hubschrauberaufnahmen schon gesehen hatte. Das sah ganz schön gewagt – und feucht – aus. Aber alles in allem muss dieser Tag ein einmaliges, bleibendes Erlebnis gewesen sein. Da hat sich jede zusätzliche finanzielle Ausgabe gelohnt!
    G.M.

  2. Ja coole Tour.
    Auf dem Toronto Tower und an den Niagara Fällen war ich im April 1986…da werden Erinnerungen wach.
    Habe quasi die gleichen Fotos….IM ALBUM 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: